Sammelaktion Perücken

Liebe Betroffene,

erinnert ihr euch noch an die Nachrichten aus Griechenland im letzten Jahr? In den Medien ist es diesbezüglich sehr ruhig geworden…

Wie ihr euch aber vielleicht vorstellen könnt, ist die wirtschaftliche Lage dort nach wie vor sehr schlecht. Und darunter leiden auch Krebspatienten. Denn die Krankenkassen zahlen beispielsweise keine Zuschüsse für Perücken mehr. Viele Frauen können sich dieses Hilfsmittel deshalb nicht mehr leisten.

Wie wäre es dir ohne Perücke ergangen?

Um diese Frauen zu unterstützen, beteiligt sich die Frauenselbsthilfe nach Krebs an einer Sammelaktion für Perücken und andere Hilfsmittel: http://www.frauenselbsthilfe.de/aktuelles/perueckensammlung.html

Auch ich habe denen meine Hilfsmittel, die ich nun nicht mehr benötige, zugeschickt. Ich bin doch froh, wenn ich’s los bin! Und gleichzeitig freut sich ein anderer darüber… was will man mehr!? 🙂

Liebe Grüße!

Eure 7udy